Was muss ich vor der Haartransplantation beachten?

Um jegliche Komplikationen im Vorfeld zu vermeiden, sollte der Patient vor der Haartransplantation folgende Hinweise beachten:
  • Tragen Sie während Behandlung lockere und bequeme Kleidung, die Sie später nicht über den Kopf ausziehen müssen (z.B. Hemd, Trainingsjacke mit Reissverschluss etc.)
  • Blutverdünner oder Schmerzmittel wie Aspirin u. andere Medikamente mit ähnlichen Wirkungen, die Acetylsalicylsäure enthalten, dürfen 14 Tage vor der Behandlung nicht mehr eingenommen werden.
  • Verzichten Sie auf Alkohol und unterlassen Sie den Nikotinkonsum
  • Wenn Sie ärztlich verschriebenen Medikamenten einnehmen (z.B. Blutgerinnungsmittel etc.), muss die behandelnde Klinik oder der jeweilige Arzt im Vorfeld der darüber informiert werden.
  • Jegliche Haarausfall-Mittel wie z.B. Regaine oder deren Wirkstoffe Minoxidil enthalten, sind mindestens eine Woche vor der Behandlung nicht mehr zu verwenden.